Quelle: Beta | Montag, 04.09.2017.| 16:00
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbiens Haushaltsüberschuss bei 60,1 Mrd. Dinar Ende Juli - Staatsverschuldung 65,2% des BIP

(Fotoshutterstock.com/Andrey_Popov)
Serbien hat Ende Juli einen Haushaltsüberschuss von 60,1 Mrd. Dinar verzeichnet. Haushaltseinnahmen beliefen sich auf 659,7 Mrd., und Haushaltsausgaben auf 599,7 Mrd. Dinar, teilte das Finanzministerium mit.

Im Juli wurde genauso wie im Juli ein Haushaltsšbeschuss von 26,9 Mrd. Dinar verzeichnet, mit Einnahmen im Gesamtwert von 110,8 Mrd., und Ausgaben von 83,9 Mrd. Dinar.

Die Staatsverschuldung Serbiens belief sich Ende Juli auf 23,82 Mrd. EUR, was 65,2% des Bruttoinlandsprodukts (BIP) darstellt.
In den ersten sieben Monaten dieses Jahres realisierten 15 größte Exportunternehmen in Serbien Ausfuhren im Gesamtwert von 2,4 Milliarden EUR.
Der größte Exporteur ist weiterhin der Autobauer FCA mit Sitz in Kragujevac, mit siebenmonatigen Exportev von 600,4 Mio. EUR. Ihm folgt die Hbis Gropu Serbien, Inhaber des Stahlwerks in Smederevo, mit Exporten im Gesamtwert von 327,1 Mio. EUR. Aber wenn die Ergebnisse nur für den Juli betrachtet werden, belebt Hbis den ersten Platz der Liste..
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER