Quelle: Novosti | Mittwoch, 30.08.2017.| 15:17
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Rakita kauft 220 Hektar für Eröffnung einer Mine in Bor

Abbildung
Abbildung (FotoAleksandr Pobedimskiy/shutterstock.com)
Das kanadische Unternehmen Nevsun kaufte über seine Tochtergesellschaft Rakita rund 220 Hektar für die Eröffnung einer Kupfer- und Goldmine in Bor, obwohl es noch immer keine Bergbauberechtingung von der Regierung Serbiens für die Gewinnung von Bodenschätzen in Bor erhalten hat, erfährt die Belgrader Tageszeitung Novosti.

Kanadier haben diese Parzellen von Privatbesitzern gekauft, und haben unlängst von der Regierung Serbiens die Genehmigung zur Erstellung eines plans zur Eröffnung der Mine bekommen, schreibt die Belgrader Tageszeitung. Nevsun ist aber offiziell noch immer mit den geologischen Untersuchungen Beschäftigt, obwohl es Spekulationen darüber gibt, dass das Projekt der neuen Mine bereits fertig ist.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.