Quelle: eKapija | Mittwoch, 30.08.2017.| 15:18
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Sberbank erzielt Gewinn von 635 Mio. Dinar im ersten Halbjahr 2017 - Mögliche Übernahme einer der Banken in Serbien

Im ersten Halbjahr 2017 erzielte die Sberbank Serbien einen Gewinn von 635 Mio. Dinar, um 35% höheren als im Vergleichszeitraum 2016. "Das größte Wachstum wurde im Privatkundengeschäft verzeichnet, vor allem dank den Barkrediten, die um 42%, auf 3,3 Mrd. Dinar gestiegen sind", erklärte die Vorsitzende des Exekutivausschusses der Bank Mariana Vasilescu.

- Gute Ergebnisse sind in erster Linie der erhöhten Anzahl aktiver Kunden, der verbesserten Effizienz und Optimierung von Betriebskosten zu verdanken - sagte Vasilescu und fügte hinzu, dass die Sberbank unter den ersten fünf Banken in Serbien nach dem Anteil der Betriebskosten am Gesamtumsatz sei, mit der ständigen Verbesserung ihrer Kapitaladäquanz, die Ende Juni bei 23,86% gelegen habe.

Im Bereich des Privatkundengeschäfts habe die bank einen Gewinn von 477 Mio. Dinar in den ersten sechs Monaten dieses Jahres erzielt, was eine Erhöhung um 79% im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 darstelle, unterstrich Vasilescu.

Privatkunden wurden um 23% mehr Kredite gewährt, bzw. mehr als eine Mrd. Dinar, während ihre Spareinlagen um 10%, auf 31,5 Milliarden Dinar gestiegen sind.

- Der Anstieg der Spareinlagen ist der beste Beweis für das Vertrauen von Kunden, und das Wachstum im Segment der Barkredite für Privatkunden um sogar 43% zeigt, dass wir die Bedürfnisse unserer Kunden erfolgreich erkannt haben - sagte Marijana Vasilescu und kündigte bessere Bedingungen für die Gewährung von Bar-, Refinanzierungs- und Wohnkredite an.

Sberbank Serbien ist gelungen, den Anteil der notleidenden Kredite seit 2016 um 41 Mio. EUR zu verringern, und bis Ende dieses Jahres sollte ein Portfolio fauler Kredite im Gesamtwert von rund 40 Mio. EUR zum Verkauf geboen werden.

Wenn um die Zukunftspläne der Bank in Serbien geht, erklärt Vasilescu, das Sberbank im Rahmen ihrere Expansionspläne für Serbien für die Übernahme einer der bestehenden Banken bereit sei.

- Wir sind am anorganischen Wachstum der Bank und am Erwerb einer der Banken in Serbien interessiert. Wir betrachten derzeit die Situation am Markt, um für eine entsprechende Reaktion bereit zu sein - sagt Vasilescu und fügt hinzu, dass Sberban für eine solche Transatkion finanziell fähig sei.

Marijana Vasilescu
Marijana Vasilescu
Sberbank verfügt derzeit über 33 Exposituren und beschäftigt 640 Mitarbeiter in Serbien. Die Anzahl der Exposituren ist optimal für das aktuelle Geschäftsvlumen, weil sich Kunden immer mehr für digitale Kanäle entscheiden, und die ist dank ihren Partnern an vielen zusätzlichen Standorten präsent.


Eine Brücke zwischen serbischen und russischen Unternehmen

Sberbank Serbien hat sich auf diesem Markt als eine Brücke zwischen serbischen und russischen Unternehmen positioniet, mit einer erheblichen Beteiligung am Außenhandel mti Russland - 19%. Vladimir Boskovic, für Unternehmen zuständiger Exekutivdirektor sagt, dass die Bank in der folgenden Zeit eine noch bessere Zusammenarbeit zwischen serbischen und russischen Unternehmen und größere Exporte aus Serbien in dieses Land fördern werde.

Wenn es um Geschäfte mit Unternehmen geht, verzeichnete man ein Wachstum um sogar 34% im Sektor kleiner und mittlerer Unternehmen, parallel zu steigenden Kundenzahlen.

In der kommenden Zeit will man noch mehr um das Factorin und Mehrwährungskontos unter Unternehmen werben, um ihnen die Ausübung ihrer Geschäftstätigkeit ohne zusätzliche Kosten zu erleichtern.

Die Bank will auch Projektfinanzierung bieten, und dies in zwei Bereichen.

- Die Bauwirtschaft erholt sich langsam und wir wollen verschiedene Projekte in diesem Bereich finanzieren - erklärte Boskovic und fügte hinzu, dass man gleich Pläne für die Finanzierung von Projekten der erneuerbaren Energien habe.

Mehr als 70% der Finanzmittel für Kleinst- und Kleinunternehmen sind derzeit auf die Stärkung des Umlaufvermögens und der Zahlungsfähigkeit gerichtet. Die Bank will aber die Kreditierung von Investitionen stärken.

- Wir haben neue Produkte für dieses Segment vorbereitet. Wir bieten auch detaillierte Analysen von Portfolios und Aktivitäten unserer Kunden, um ihnen zu ermöglichen, die Unternehmensführung und Ergebnisse zu verbessern - erfahren wir von Marijana Vasilescu.


M.V.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER