Quelle: eKapija | Montag, 21.08.2017.| 13:23
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Arbeiten an Verkehrsstraßen im Zentrum von Belgrad auch im Laufe 2018 - Ausschreibung für Teilabschnitt von der Kraljice Marija Straße bis zum Freibad 25. maj Ende 2017

(FotoBlazej Lyjak/shutterstock.com)
Der Wiederaufbau von mehreren Straßen in Belgrad (Kraljice Marije, 27. marta, Cara Dusana und Dzordza Vasingtona bis zum Freibad 25. maja) beginnt im nächsten Jahr. Dies wurde unlängst vom Bürgermeister von Belgrad Sinisa Mali angekündigt. Der Auftrag dafür sollte Ende 2017 ausgeschrieben werden.

Die Rekonstruktion von Straßen Kraljice Marije Straße-27. marta-Dzorza Vasingtona-Cara Dusana sollte die Stadt ca. 20,685 Mio. EUR kosten, weshalb sich die Stadt bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) verschulden muss.

Diese Kreditanstalt und die Stadtverwaltung haben bereits eine Information über die bevorstehende Ausschreibung veröffentlicht, die für das vierte Quartal 2017 geplant wird.

Teilnahmerecht werden Unternehmen aus der ganzen Welt haben. Der Wiederaufbau von Straßen wird im Rahmen eines Projekts zur Verbesserugn der öffentlichen Verkehrsinfrastruktur durchgeführt. Ein Teil dieses Projekts ist auch die geplante Rekonstruktion der Kneza Milosa Straße mit dem Bau einer Tiefgarage, die auch bis Ende 2017 auszuschreiben ist.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER