Quelle: eKapija | Donnerstag, 03.08.2017.| 15:12
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Übernahme von AXA-Gesellschaften seiten Wiener Städtische offiziell abgeschlossen

(Fotoisak55/shutterstock.com)
Die Nichtlebensversicherungsgesellschaft AXA Nezivotna Osiguranje a.d.o. Beograd und die Lebensversicherungsgesellschaft AXA Zivotno Osiguranje a.d.o. Beograd (AXA Serbien) wurden der Wiender Städtische Versicherung offiziell angeschlossen, teilte Wiener Städtische mit.

Die Vienna Insurance Group (VIG) hat einen Kaufvertrag für die Nichtlebensversicherungsgesellschaft AXA Nezivotna Osiguranje a.d.o. Beograd und die Lebensversicherungsgesellschaft AXA Zivotno Osiguranje a.d.o. Beograd (AXA Serbien) Ende 2016 unterzeichnet. Ab dem 1. August 2017 sind diese Versicherungsgesellschaften Teil der Wiener Städtische Versicherung a.d.o. Belgrad, der serbischen Tochter von VIG.

Die beiden AXA-Gesellschaften erwirtschafteten 2015 knapp über 12 Mio. Euro Prämienvolumen, verfügen über 106.000 Kunden und einen Marktanteil von 1,8 Prozent.
- Alle Verträge, die mit Axa osiguranje vor der Übernahme unterzeichnet wurden, bleiben unter den gleichen Bedingungen in Kraft, mit unveränderten Rechten und Vorteilen bis Ablauf. Das bedeutet, dass Wiender Städtische alle Verpflichtungen gegenüber Kunden von Axa osiguranje übernimmt. Alle Schadensersatzansprüche von Kunden werden zu den am Tag des Abschlusses des Versicherungsvertrages gültigen Bedingungen ausgezahlt - erklärte Zoran Blagojevic, Präsident des Exekutivausschusses der Wiender Städtische.
Wiener Städtische osiguranje a.d.o. Belgrad ist eine der führenden Versicherungsgesellschaften am inländischen Markt, mit Filialen in 36 Städten, mehr als 1.200 Beschäftigten und 140.000 Kunden.

Für weitere Informationen können sich Kunden an Wiender Städtische osiguranje Belgrad wenden: Tel: 0800 200 800 (für Anrufe im Festnetz) oder 011 2209 800 vom Montag bis Freitag (08:00 - 20:00 h) und samstags (09:00 – 14:00 h), erinnert man in Wiender Städtische.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.