Quelle: Južne vesti | Donnerstag, 20.07.2017.| 15:50
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Flug Nis-Kaluga erneut ab September?

Flughafen "Konstantin Veliki"
Flughafen "Konstantin Veliki" (Fotonis-airport.com)
Ab dem September könnte zum dritten Mal der Flug Nis-Kaluga eingeführt werden, kündigte der russische Botschafter Aleksandar Cepurin an.

Der Geschäftsführer des Flughafens "Konstantin Veliki" in Nis Vladica Djurdjanovic behauptet, dass sie für den Luftverkehr mit Russland bereit sind und erwarten nur das grüne Licht der Regierugnen Serbiens und Russlands. Zuständige im Ministerium für Tourismus behaupten, dass es nur um eine Formalität geht.

Beim Gespräch mit dem serbischen Minster für Handel, Tourismus und Telekommunikation Rasim Ljajic unterstrich Cepurin die Bedeutung der Einführung dieses Flugs.

- Russische Touristen kommen immer mehr nach Seriben. In den ersten fünf Monaten 2017 sind um 17% mehr als im Vergleichszeitraum 2016 gekommen. Ich hoffe, durch Einführung des Flugs Nis-Kaluba ab dem September das konstante Wachstum dieser Anzahl zu unterstützen - so Cepurin.

Der Direktor des Flughafens in Nis wiederholte, dass sie für die Einführung von noch einem, neben bestehenden 10 Flügen bereit seien.

- Es ist offensichtlich, dass die russische Seite für Flüge zwischen Nis und Kaluga interessiert ist. Mit dem grünen Licht beider Regierungen gibt es kein Hindernis mehr für die Realisierugn dieser Idee nach der Unterzeichnung des Abkommens. Wir sind dafür bereit - so Djurdjanovic.

Kaluga liegt südwestlich von Moskau, bzw. 150 km von der russischen Hauptstadt entfernt.

Zur Erinnerung: dieser Flug wird zum dritten Mal eingeführt. Im Laufe 2014 und in der Wintersaison 2015-2016 wurde die Strecke Nis-Kaluga von Fluggesellschaften Jamal und Red Wings beflogen. Im Januar 2016 war der Bürgermester von Kaluga Anatoly Artamonov zu Besuch in Nis, als man die Einführung des regelmässigen Flugs zwischen diesen zwei Städten besprochen hat.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER