Quelle: eKapija | Dienstag, 18.07.2017.| 15:50
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Umsatz von Delta Holding erreicht 30 Mrd. Dinar im ersten Halbjahr 2017 - Zwei große Projekte in der EU angekündigt

Pressekonferenz von Delta holding
Der Umsatz der Belgrader Delta Holding habe den Wert von 30 Milliarden Dinar in den ersten sechs Monaten 2017 erreicht, was eine Erhöhung um 13% im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 darstelle, gab heute der Vizepräsident der Belgrader Holdinggesellschaft Dejan Jeremic bekannt. Der Gewinn vor Steuern sei um 45%, auf 2,7 Milliarden Dinar gestiegen, fügte er hinzu.

Sechs Milliarden Dinar Steuern sind ins Budget der Republik Serbien eingeflossen, um 14% mehr als im Vergleichszeitraum 2016.

Die Delta Holding bereite sich derzeit, laut seinen Worten, für den Bau des Hotels Intercontinental in Belgrad vor, und der Baubeginn für das lang erwartete Einkaufszentrum am Kreisverkehrsplatz Autokomanda im Wert von fast 200 Mio. EUR wird nach dem Erwerb aller erforderten Genehmigungen erwartet, sagte er. Das genaue Datum konnte auch heute nicht bekannt gegeben werden.

Das Hotel Crowne Plaza, das in den ersten sechs Monaten mehr als 52.000 Übernachtungen gebucht und dabei einen Umsatz von 6,18 Mio. EUR gemacht habe, stelle den besten Beweis dafür, dass das Hotelgewerbe in Serbien ein aussichtsreiches und profitables Geschäft sei, so Jeremic.

Die Delta Holding habe den Bau des Hotels Intercontinental in Ljubljana fertiggestellt und es sollte im August eröffnet werden. Das erste Fünfsternehotel in der Hauptstadt Sloweniens habe diesen Investor 50 Mio. EUR gekostet, teilt der Vertreter der Delta Holding an der Pressekonferenz in Belgrad mit.

Jeremic erinnerte daran, dass in diesem Jahr der Bau des Einkaufszentrums Delta planet in Banjaluka im Wert von 70 Mio. EUR begonnen habe. Das Zentrum sollte 2018 zu eröffnet werden. 500 Arbeiter sollten für den Bau des Einkaufszentrums engagiert werden, und weitere 2.500 nach seiner Eröffnung.

Das neue Einkaufszentrum sollte weltweit bekannte Modemarken nach Banjaluka bringen. Neben zahlreichen Geschäfte wird das Einkaufszentrum auch ein Kino mit einer Fläche von 1.500 m2 und fünf modern ausgestatteten Sälen beherbergen. Das Einkaufszentrum wird einen Supermarkt, mehrere Restaurants und 1.000 Parkplätze bieten.

Nach den wichtigen Nachrichen aus der Region präsentierte Delta auch ihre wagemutigen Pläne für andere Länder.

- Bis Ende des Jahres werden wir zwei große neue Projekte in der EU starten - sagte Jeremic, ohne weitere Details zu enthüllen.

Beteiligung von Delta Agrar über 50%

Mit einem Umsatz über 16 Mrd. Dinar beteilige sich Delta Agrar mit mehr als 50% am Gesamtumsatz der Holdinggesellschaft, erklärte Jeremic.
- Wir haben 10 Mio. EUR in den Geschäftsaufbau investiert und die Produktion von Schafen aufgenommen. Innerhalb von zwei Jahren wollen wir 10.000 Lämmer züchten - so Jeremic.

Delta Agrar habe schon im Mai mit Exporten im Wert vn 13 Mio. EUR alle bisherigen Rekorde geschlagen. Seit dem Anfang des Jahres wurden Produke im Gesamtwert von 45 Mio. EUR ausgeföhrt, der größte Teil (80%) in die EU und nach Russland (rund 18%).
Das Unternehmen Delta Transportni sistemi habe seinen Umsatz in den ersten sechs Monaten um 27% erhöht und weitere 150 Kunden gewonnen, teilte man an der Pressekonferenz der Delta Holding mit.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.