Quelle: eKapija | Montag, 17.07.2017.| 15:21
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Produktion von BIP Bier wieder aufgenommen - Berühmte Marke bis Ende 2017 in der Region erhältlich

(FotoBrent Hofacker/shutterstock.com)
Die Produktion von BIP Bier, einst eine der populärsten Beirmarken im Land und der Region, wurde wieder aufgenommen, bzw. nachdem das Unternehmen M6-Eden eine Partnerschaft mit der Brauerei "Beogradska industrija piva" (BIP) eingegangen hatte. Es wird erwartet, dass die Produkte von BIP schon Ende dieses Monats in ganz Serbien erhältlich sind. BIP Bier war seit Jahrzehnten eines der Symbole der serbischen Hauptstadt und eine der meist verkauften Biermarken auf dem ganzen Balkan. Es wird dort gebarut, wo es entstanden ist - in der Brauerei beim Autobahnkreuz "Mostarska petlja" in Belgrad, heißt es in der Mitteilung von M6.

Die Technologie wurde modernisiert, aber das Bier hat sein erkennbares Label und Charakter behalten.

- Besonders sorgfältig haben wir uns mit der Qualitätskontrolle in allen Segmenten der Produktion beschäftigt - sagte Aleksandar Popovski, Direktor von M6-Eden Serbien.

In Zusammenarbeit mit den Partnern von BIP, sollte das Bier bald auf dem größten Teil des serbischen Marktes, und bis Ende des Jarhes in der REgion erhältlich sein, unterstreicht Popovski.

- Uns ist klar, dass es um keine ordinäre Marke handelt. BIP ist Symbol einer Gesellschaft und einer Zeit, die in guter Erinnerung geblieben ist. Wir möchten diese Gefühle wiederbeleben und BIP zurück zur Position und Bedeutung, die es verdient, verhelfen - sagte Popovski.

M6 hat bisher mehrere erfolgreiche Revitalsiierungen von großen Unternehmen im Bereich der Getränkindustrie in der Region realisiert, und sie zu marktführenden Firmen wie die Brauerei in Skopje und Tikves entwickelt, teitle M6 mit.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.