Quelle: Tanjug | Montag, 10.07.2017.| 15:10
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

United Group übernimmt CME Medienkanäle in Slowenien und Kroatien - Transaktion im Wert von 230 Mio. EUR

(Fotoantb/shutterstock.com)
Der Telekommunikationsanbieter United Group hat mit Hilfe des US-amerikanischen Investitiosnfonds KKR und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) die Übernahme des kroatischen und slowenischen Medienportfolios Central European Media Enterprises (CME) vereinbart.
Mit anderen Worten: Nova TV, Doma TV, POP TV und Kanal A und noch einige Kabelsender bekommen neue Eigentümer.
Die Transkation im Wert von 230 Mio. EUR muss zunächst von den Wettbewerbshütern genehmigt werden.
Die United Group kündigt Investitionen in erwähnte Fernsehsender an, um ihre Produktionskapazitäten zu erweitern und ihre regionale Expansion zu ermöglichen.
Es wird geschätzt, dass die Gruppe, Inhaber der regionalen Telekommunikationsanbietern SBB und Telemach rund zwei Millionen Pay-TV-Benutzer in ex-jugoslawischen Republiken hat.
KKR hat bisher rund 8 Mrd. USD in den Telekommunikatiosn-, Medien- und Digitalsektor investiert. Seit 1996 investierte KKR in 58 Unternehmen europaweit in verschiedneen Branchen. Es handelt sich um mehr als 20 Mrd. USD langfristiger Investitionen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER