Quelle: eKapija | Montag, 29.05.2017.| 00:21
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Endgültige Angebote für Deponie in Vinca gefordert - Fünf interessierte Unternehmen, Investition im Wert von 300 Mio. EUR

(Fotokanvag/shutterstock.com)
Die Stadt Belgrad fordert als Auftraggeber alle interessierten Unternehmen, endgültige Angebote für die Realisierugn des Projekts der Deponie in Vinca einzureichen. Angebote sollten am 6. Juli 2017 eröffnet werden, berichtet das Portal Beoinfo.

Nach dem Qualifizierungsverfahren im Oktober 2015, als sich insgesamt 11 Unternehmen , für die öffentlich-private Partnerschaft in der Behandlung und Ablagerung von Siedlungsabfällen anmeldeten, wurden fünf zugelassen.

- Das Projekt umfasst die Umweltsanierung und Schließung der bestehenden Deponie, die Nutzung von Deponiegas für die Energieerzeugung, Behandlung von Deponiesickerwasser, Bau einer Anlage zur Behandlung ovn Siedlungsabfällen und Wärme- und Stromerzeugung, Bau einer Recyclinganalge für Bauabfälle und Bau der Deponie nach den Normen der Europäischen Union. Der Wert dieser Investition wurde auf 300 Mio. EUR geschätzt - unterstreicht der Bürgermeister von Belgrad Sinisa Mali.

Die Stadt Belgrad will auf diese Weise den zuverlässigsten und kompetentesten Partner für dieses Projekt sichern, um dieses Umweltproblem endgültig zu lösen, fügte er hinzu.

- Durch die Realisierugn dieses Projekts werden wir nicht nur das jahrzehntelange Umweltproblem der Deponie in Vinca lösen, sondern Abfälle als Ressource maximal nutzen.

Wir werden mit der Abladung von Abfällen aufhören und Energie für die Heizung von Wohnungen in Belgrad erzeugen - sagte Mali und fügte hinzu, dass wir auf diese Weise die Brände auf der Deponie verhindern werden.

Die Versammlung der Stadt Belgrad hat im Juli 2015 beschlossen, dass die Stadt die Frage der Abfallentsorgung durch öffentlich-private Partnerschaft, auf die moderne und für die Umwelt sicherste Weise löst. Dieses Modell sollte zugleich zur Erzeugung von Energie (Wärme und Strom) aus erneuerbaren Quellen führen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER