Quelle: Blic | Freitag, 26.05.2017.| 11:47
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

BRNABIC: Projekt eZUP startet im Juni

Die Ministerin für Staats- und Gemeindeverwaltung Ana Brnabic kündigt den Start des Projekts eZUP im Juni dieses Jahres an. Die sechs größten Datenbanken in Serbien - Personenstandsbücher, Datenbanken des Innenministeriums, der Finanzverwaltung, des staatlichen Pensions- und Invalidenversicherugnsfonds PIO, der Agentur für Arbeit und des Zentralregisters für Sozialversicherung - sollten im Rahmen dieses Projekts miteinander verbunden werden.

Bei einem Besuch in Backa Palanka erklärte die Ministerin, dass 434 Beamte in Kommunen ein besonderes Ausbildugnsprogramm besucht hätten, um sich rechtzeitig für die Implementierung der neuen Software vorzubereiten.

Sie kündigte die Bildugn von mobilen Teams an, die allen Städten und Kommunen bei der Implementierung des neuen Systems helfen sollten.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.