Quelle: eKapija | Freitag, 12.05.2017.| 11:36
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Förderung von Unternehmern durch poslovnu edukaciju - Start des kanadischen LEADER Projekts in Belgrad

(FotoPressmaster/shutterstock.com)
Das kanadische Ausbildugnsprogramm für Unternehmen - LEADER Projekt Serbien 2017, der Wirtschaftsschule Richard Ivey, einer der best rangierten Businessschulen weltweit, wurde am Monatag (8. Mai 2017) offiziell gestartet. Das Programm wird in Belgrad das zweite Jahr hintereinander vom kanadisch-serbischen Wirtschaftsverband CANSEE und in Zusammenarbeit mti der Wirtschaftskammer Serbien und der Botschaft Kanadas in Serbien veranstaltet.

Mirjana Dončić Beaton, Exekutivdirektorin von CANSEE, erklärt, dass es um eine der prestigeträchtigsten Ivey Wirtschaftsschulen gehe, die seit 26 Jahren das MBA-Projekt für junge Unternehmenr und Existenzgründer in den Entwicklungsländern organisiert. Das Programm ist für alle Unternehmer vorgesehen, die selbstständig werden und notwendige Kenntnisse aus Bereichen wie Finanzen, Marketing, Management und Humaressourcen erwerben möchten.

zwischen Serbien und Kanade, sowie die Wettbewebsfähigkeit junger Unternehmer in Serbien zu fördern. Wir sind der Meinung, dass es um eine der Grundlagen der entwickelten Gesellschaft geht. Als entwickeltes Land hat Kanada sehr gute Ausbildungsmethoden und dieses Projekt gehört zu den weltweit besten in diesem Bereich - so Doncic-Beaton.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER