Quelle: eKapija | Freitag, 12.05.2017.| 11:29
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bankom Gruppe baut neue Soja-Fabrik in Obrenovac - Investition im Wert von 14 Mio. EUR

(Fotobeograd.rs)
Die Bankom Gruppe, die im Belgrader Stadtbezirk Obrenovac bereits eine Verarbeitungsanlage für Soja betreibt, baut jetzt eine Fabrik zur Verarbeitung von Sojabohnen im Wert von 14 Mio. EUR. Nach der Fertigstellung Anfang 2018 sollten hier 90 Arbeitnehmer eine Beschäftigugn finden, berichtet Beoinfo.
Der stellvertretende Generaldirektor der Bankom Gruppe Mladen Pesut sagte, dass die jüngste Investiton der Bankom Gruppe, die Hexanextraktion in der Verarbeitung von Sojabohnen einführen sollte, weitere 90 Arbeitsplätze in Obrenovac schaffen werde. Die neue Fabrik ermöglicht die Erweiterung des bestehenden Sortimens, vor allem um neue Exportartikel.
Er bedankte sich bei der Stadt Belgrad und der Gemeinde Obrenovac für die Unterstützung und Hilfe bei der Umsetung dieses Projekts. Die Bankom Gruppe führt ihre Erzeugnisse in 27 Länder weltweit aus.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.