Quelle: Poslovni dnevnik | Donnerstag, 13.04.2017.| 15:57
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Lex Mercator verabschiedet - Gesetz verhindert Agrokor, Mittel des slowenischen Unternehmens zu nutzen

(FotoNotarYES/shutterstock.com)
Sloweniens Regierung beschloss den Entwurf des Gesetzes zum Schutz von systemrelevanten Unternehmen, das sogenannte Lex Mercator.

Der Gesetzentwurf sollte verhindern, dass Agrokor die Mittel von Mercator für die Tilgung seiner Schulden nutzt. Mercator ist unter der Kontrolle des kroatischen Lebensmittelkonzerns, aber finanziell unabhängig, erinnern kroatische Medien.

Das Gesetz sollte systemrelevante Unternehmen vor den zahlungsunfähig gewordenen Mehrheitseigentümer schutzen.

Die Regierung sieht, unter anderem, die Ernennung eines erzwungenen Vorstandsmitglieds in systemrelevanten Unternehmen für Slowenien vor.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER