Quelle: eKapija | Dienstag, 21.03.2017.| 15:42
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Stimmen Sie für die Investition des Jahres - Wir stellen Ihnen Finalisten der Preisvergabe Aurea 2017 vor

In die engere Wahl der Preisvergabe für die Investition des Jahres in Serbien - Aurea 2017 - die das neunte Mal hintereinander vom Wirtschaftsportal eKapija vergeben wird, wurden 8 Projekte gezogen, die anhand 3 Kriterien: Innovationskraft, gesellschaftlicher Nutzen und finanzielels Potenzial bestrangiert wurden. Diesjähriger Preisträger wird von einem qualifzierten Jury gewählt, aber unsere Leser und alle Besucher der Webseite aurea.rs können diese Wahl durch die Stimmabgabe im Internet beeinflussen. Die Stimmabgabe beginnt heute.

Finalisten der Preisvergabe Aurea 2017 sind:

Agrisens - Software für die Analyse von Daten von landwirtschaftliche Flächen

Weiss Light - Erste serbische Fabrik für LED-Lampen

PetroSOLAR - Intelligentes Mobiliar mit Solarversorgung

VisMedic - Online-Plattform für Telemedizin

Elektrovat - Bau des Kleinwasserkraftwerks Beli kamen nach bewährten Praxis

OrganicNet - Bio-Markt in form eines sozialen Netzwerks

Hydrogen Technologies - Maschine zur Entkarbonisierung von Verbrennungsmotoren mit Wasserstoff

OnoBikes - Elektrofahrrad Archont

Die Stimmabgabe au der offiziellen Webseite der Preisvergabe dauert bis 30. März. Die definitive Entscheidung über Preisträger sollte eine qualifizierte Jury treffen, Jurymitgleider sind: Nataša Kecman, Direktorin des Zentrums für Dienstleistungen und Vermittlung bei der Wirtschaftskammer Serbien, Ana Firtel, Exekutivdirektorin des Rats ausländischer Investoren, Dr. Dejan Erić, Professor an der Belgrader Bankakademie, Marinko Ukropina, Direktor von SGS Beograd, Vojin Šenk, Professor an der Technischen Hochschule in Novi Sad, Dušan Tomić, Partner bei KPMG und Vladimir Medan, Vorstandsmitlgied bei der Agentur für Einlageversicherung.

Neben dem Hauptpreis werden auch zwei besondere Auszeichnungen vergeben: für die Innovationskraft und den gesellschaftlichen Nutzen.

- Die Anzahl von Großprojekten war etwa geringer in diesem Jahr, aber die Anmeldungen zeigen, dass das Interesse an der Modernisierung der Landwirtschaft steigt, sowie dass es immer mehr innovative Projekte in der IT-Indsutrie gibt. Das übereinstimmt mit den größten Exportpotenzialen Serbiens. Wir haben außerdem gemerkt, dass es immer mehr innovative Start-ups gibt, was unsere Hoffnung auf noch mehr Unternehmertum und Selbstinitiative in der Zukunft stärkt. Unsere Wirtschaft benötigt das. Unsere Leser sind willkommen, an der Auswahl aktiv teilzunehmen, indem sie ihre Stimme auf der Website aurea.rs abgeben. Sie werden dadurch der Jury bei der Auswahl helfen und zugleich die Projekte unterstützen, die sich durch Innovationskraft und ein verantwortliches Verhanlten gegenüber der Umgebung und der Gemeinschaft auszeichnen - sagte der Direktor von eKapija, Zdravko Loncar.

Die Preisverleihung findet am 5. April im Belgrader Aeroklub statt.

Diesjähriger Partner von eKapija im Projekt Aurea 2017 ist die Revisionsfirma KPMG.

Die Initiative von eKapija durch die Preisvergabe Aurea Projekte von Bedeutung für die nachhaltige Entwicklung der serbischen Wirtschaft zu unterstützen, ermöglichte die Medienpräsenz für mehr als 70 innovatorische Personen und Unternehmen seit 2009.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER