Quelle: eKapija | Montag, 06.03.2017.| 15:29
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Kromberg&Schubert nimmt Vorbereitungsarbeiten für den Bau der Fabrik in Krusevac auf - Investition im Wert von 29 Mio. EUR

(Fotomihalec/shutterstock.com)
Die Vorbereitungsarbeiten für den bevorstehenden Bau eines Autoteilewerks von Kromberg&Schubert in Krusevac wurden vor kurzem aufgenommen, heißt es in einer Mitteilugn auf der Webseite der Stadt.

Rund 2.500 Arbeitnehmer aus Krusevac und seiner Umgebung sollten eine Beschäftigung in diesem Werk in der ersten Phase finden, erklärte der Produktions- und Investitionsdirektor Carsten Meyer. Die ersten 11 seien, laut seinen Worten, bereits eingestellt.

- Vor neun Monaten hatten wir eine Vision, die wir mittlerweile verwirklicht haben. Wir werden bald mit dem Bau der Fabrik beginnen, von denen alle, also nicht nur Beschäftigte und das Unternehmen, sondern die ganze Stadt und der Staat Serbien profitieren werden - so Meyer.

Der Produktions- und Investitionsdirektor von Kromberg&Schubert unterstrich auch den gemeinsamen Einsatz aller Akteure für die Realisierugn dieses wichtigen Projekts im Wert von rund 29 Mio. EUR .

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER