Quelle: Tanjug | Sonntag, 26.02.2017.| 21:54
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Baubeginn für Autobahn Surcin-Obrenovac - Investition im Wert von 200 Mio. EUR

Abbildung (FotoAleksandar Parezanović)
Serbiens Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur Zorana Mihajlovic kündigte den Baubeginn für den Autobahnabschnitt Surcin-Obrenovac im Wert von 208 Mio. EUR am Sonntag, 26. Februar 2017 an.

- Alles ist bereit. In der nächsten Woche beginnen die Bauarbeiten am Autobahnabschnitt Surcin-Obrenovac, einem Teil des sogenannten Verkehrskorridor 11, der Serbien mit Montenegro verbinden sollte - sagte Mihajloovic in der letzten Woche dem Fernsehsender TV Pink.

Serbien sollte in diesem Jahr die 103 km lange Autobahn von Obrenovac bis Preljina fertigstellen sagte sie.

Der Bau des Teilabschnitts zwischen Surcin und Obrenovac sollte Mitte oder Ende 2019 vollendet werden, sagte sie und erinnerte daran, dass chinesische Unternehmen diesen Auftrag gewonnen, aber dass sie serbische Subunternehmer für bis zu 49% der Arbeiten engagiert hätten.

Im Frühling beginne, laut ihren Worten, der Bau der Ortsumgehung Belgrad, im im Mai 2017 die Arbeiten an der Strecke Belgrad-Budapest.

Der Wert der infrastrukturellen Projekte in Serbien erreiche fast 9 Mrd. EUR, sagte sie und unterstrich, dass der größte Teil der Arbeiten einheimische Unternehmen ausführen.

Der Verkehrskorridor 10 sollte, außer Teilabschnitten durch die Schlucht von Grdelica, bis Ende dieses Jahres fertiggestellt werden, sagte Mihajlovic und fügte hinzu, sie hoffe auf den Baubeginn für die Autobahn Nis-Merdare Anfang 2018.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.