Quelle: Tanjug | Mittwoch, 23.04.2008.| 14:01
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ein neuer Parkplatz auf Ada Ciganlija für 1.669 Autos - der größte in Europa

Živorad Anđelković und Zoran Alimpić
Živorad Anđelković und Zoran Alimpić (Fotob)

Das öffentliche Unternehmen für Parkraumbewirtschaftung "Parking servis" eröffnete heute (23. April 2008) den sechsten und größten Parkplatz "Fast park" auf der Insel Ada Ciganlija, der auf einer Fläche von 25.000 m2 1.669 Parkplätze bietet.

Der stellvertretende Bprgermeister, Zoran Alimpić, hob hervor, dass die Anzahl der Parkpltäze um eines der beliebtesten Ausflugsorte in Belgrad beträchtlich erhöht, und hovt dass auf diese Weise das Problem mit dem Parken um den See "Savsko jezero" gelöst worden ist.

Er kündigte die Errichtung einer Fußgängerbrücke in der Nähe von Ada Ciganlija an. Auf diese Weise können die bestehenden Ampeln entfernt und der Verkehr in der Straße Bulevaru vojvode Mišića beschleunigt werden.

Der Stadtmanager Bojan Stanojević kündigte den Bau von 20 Untertage-Garagen im Stadtzentrum in folgenden vier Jahren in Zusammenarbeit mit dem privaten Sektor an.

Der Raumgestaltungsplan, der weitere 5.500 Parkplätze im Stadtzentrum vorsieht, soll bald verabschiedet werden, fügte Stanojević hinzu.

Neue Parkplätze um Ada Ciganlija sollen während der großen Messeveranstaltungen wie die aktuelle Baumesse genutzt werden.

Das System wurde eben während der Baumesse getestet und es hat sich als gut erwiesen.

Der Generaldirektor von "Parking servis", Živorad Anđelković, hob hervor, dass der neue Parkplatz das Dienstleistungsangebot auf Ada Ciganlija bereichert hat. Der Preis von 64,50 Dinar für den ganzen Tag sei, seiner Meinung nach, sehr stimulativ für Besucher.

Der Bau eines Parkplatzes im "Fast park" kostet 220 und in einer Untertage-Garage sogar 1.000 Euro, hob er hervor.

Der Direktor des öffentlichen Unternehmens "Ada Ciganlija", Predrag Petrović, betont, dass es sich um den größten Parkplatz dieser Art in Europa handelt. Der Preis, beträchtlich niedriger als die Gebühr für das Betreten der Insel - 200 Dinar, wird die meisten Bürger motivieren, ihre Fahrzeuge hier abzustellen, glaubt er.

Durch Bau des Parkplatzes, der Fußgängerbrücke und Intensivierung öffentlichen des Verkehrs soll die Kommunikation zwischen Ada Ciganlija und der Stadt verbessert werden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER