Quelle: eKapija | Dienstag, 31.01.2017.| 15:47
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Arbeitsgruppe für Verbesserung des Geschäftsklimas in Serbien gegründet - Aleksandar Vucic leitet Team für die Implementierung von Empfehlungen aus dem Weißbuch von FIC

Abbildung (FotoASDF_MEDIA/shutterstock.com)
Der Rat ausländischer Investoren (FIC) und die Regierung Serbiens bildeten eine Arbeitsgruppe, die Empfehlungen aus dem Weißbuch von FIC implementieren sollte. Für den Leiter der Arbeitsgruppe wurde der Premier Aleksandar Vucic gewählt.

- Das Hauptziel der Gruppe ist, durch Implementierung der Empfehlungen aus dem Weißbuch die Wettbewerbsfähigkeit des Marktes in Serbien zu verbessern und auf diese Weise zur Erweiterung der bestehenden und Realisierung neuer Investitioenn, zum intensiveren Wirtschaftswachstum und Verringerung der Arbeitslosigkeit beizutragen - erklärte die FIC-Vorsitzende Yana Mikhailova.


Sie lobte die bisherige Zusammenarbeit mit der Regierung und äußerte sich zuversichtlich, dass die Bildung der Arbeitsgruppe zur intensiveren Implementierung der Empfehlungen aus dem Weißbuch von aktuellen 35-40% auf 50% jährlich beitragen werden.

- Die Bildung der Arbeitsgruppe ist Resultat der kontinuierlichen Zusammenarbeit mit der Regierung und der Beziehungen, die auf Vertrauen beruhen, die wir durch einen konstruktiven Meinungsaustausch , Offenheit und Konsistenz im Dialog erreicht haben - sagte die Ratspräsidentin.


Zum Vorsitzenden der Arbeitsgruppe wurde der Premier Aleksandar Vucic gewählt. Die stellvertretende Ministerpräsidentin Zorana Mihajlovic ist Vizepräsidentin der Gruppe, die sechs Minister, Mitglieder des FIC-Vorstands und die Exekutivdirektorin dieses Rats gebildet haben.


Man wird auch Expertenausschüsse bilden, mit Vertretern des Rats und der staatlichen Institutionen.


- Dank der Zusammenarbeit mit Vertretern der Unternehmen ist es Serbien in zwei Jahren gelungen, einen großen Sprung nach vorn - mehr als 40 Plätze - im Doing-Business-Ranking der Weltbank zu machen. Die Bildung einer Arbeitsgruppe für die Implementierung der Empfehlungen aus dem Weißbuch ermöglicht uns noch effizienter zu arbeiten und die Geschäftsbedingungen in Serbien noch schneller zu verbessern - sagte Zorana Mihajlovic.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.