Quelle: eKapija | Montag, 30.01.2017.| 02:07
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Delta Holding plant Umsetz von 66 Mrd. Dinar 2017 - Neue Hotels und Einkaufszentren, 40 Mio. EUR für die Agrarindustrie...

Wie das Hotel InterContinental in Ljubljana aussehen wird
Wie das Hotel InterContinental in Ljubljana aussehen wird
Die Delta Holding hat 2017 zum "Jahr der Innovationen" erklärt und sehr seriöse Pläne für alle Sparten angekündigt. Schon im ersten Quartal dieses Jahres sollte der Bau des Einkaufszentrums Delta City in Banjaluka beginnen, sagte man an der heutigen Präsentation der Ergebnisse und Pläne für 2017. Für das zweite Quartal dieses Jahres ist der Baubeginn für das Einkaufszentrum Delta Planet in Belgrad vorgesehen, und im September 2017 wird die Eröffnung des Hotels InterContinental in Ljubljana erwartet.


Die Delta Holding erwirtschaftet 2016 einen Umsatz von 49,47 Milliarden Dinar, während ihr Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) den Wert von 4,4 Milliarden erreichte. Der größte Teil des Umsatzes entfällt auf Delta Agrar (54%) und Delta DMD (29%). Delta hat 2016 dem Fiskus 10,16 Milliarden Dinar eingezahlt.

Es wird erwartet, dass die Ergebnisse 2017 die vorjährigen übertreffen. Man rechnet mit einem Umsatzwachstum um 33% und um 42% höheren Gewinn. Der Umsatz sollte den Wert von 66, und EBITDA 6,2 Milliarden erreichen.

Schwerpunkt auf Hotels und Kongresstourismus

Die wichtigste Investition des Unternehmens im Hotelgewerbe im Wert von fast 50 Mio. EUR ist der Bau des Hotels InterContinental in Ljubljana, dessen Eröffnung im September 2017 erwartet wird. 165 Zimmer wird das 20-stöckige Hotel in der slowenischen Hauptstadt bieten, mit einem großen Pool in 19. Stockwerk mit dem Blick auf die ganze Stadt sowie mit einem Restaurant mit einem Michelin-Stern in der letzten Etage, erklärte der Vizepräsident der Delta Holding Zivorad Vasic.

Das Unternehmen plant die Eröffnung eines InterContinental Hotels in Belgrad und Zagreb sowie die Expansion der Marke Crowne Plaza in der Region (Skopje u.a. Städte). Im Belgrader Hotel Crowne Plaza wurden im Laufe 2016 fast 100.000 Übernachtungen gebucht. Die Unterkunftskapazitäten wurden bis zu 63% ausgelastet, und der Umsatz erreichte fast 12 Mio. EUR.

Delta hat 2016 das Hotel Holiday Inn und Belexpo centar in Novi Beograd übernommen. Vasich kündigte die Rekonstruktion eines Teils des Hotels und von Belgexpo Centar an, das in ein mehrzweckiges Objekt für die Veranstaltung verschiedener Events zu verwandeln ist.


Delta Planet
Delta Planet
Der Kongresstourismus ist besonders interessant für eines von zwei Unternehmen, die Interesse für die Partnerschaft mit der Stadt Belgrad im Wiederaufbau des Kongresszentrums Sava Centar zeigen. Die Holding habe, laut Vasic, noch keine definitive Entscheidung über die Teilnahme an diesem Vergabeverfahren getroffen, nachdem die Einreichfrist verlängert worden war und ein neuer Konkurrent, Konsortium des Flughafens Nikola Tesla, der Messe Belgrad und Energoprojekt plötzlich erschienen war.


Obwohl sie für eine Investition im Wert von 25-30 Mio. EUR bereit seien, sei es auch möglich, dass sich Delta für eine selbstständige Investition in den Bau eines eigenen Kongresszentrums oder für die zusätzliche Adaptierung ovn Belexpo Centar entscheide, so Vasic.


Baubeginn für das Einkaufszentrum Delta Planet endlich in Sicht


Einkaufszentrum sind noch eine Sparte, für welche Delta seriöse Pläne hat. Nach dem Verkauf der Einkaufszentren Delta City in Belgrad und Podgorica im Vorjahr ist der Baugebinn für zwei größte Investitionen von Delta Real Estate - Einkaufszentrum Delta Planet in Belgrad im Wert von 200 Mio. EUR und Delta City Banjaluka im Wert von 70 Mio. EUR - endlich in Sicht.

Das neue Einkaufszentrum in Belgrad sollte eine Fläche von 200.000 einnehmen und mehr als 4.000 neuer Arbeitsplätze sichern. Das Unternehmen sollte bald das Projekt erstellen und einen Antrag auf die Erteilung der Baugenehmigung stellen. Wenn alles, wie erwartet, verläuft, könnte der Bau des größten Einkaufszentrums in der Region schon im zweiten Quartal dieses Jahres beginnen.


Neue 40 Mio. EUR Investitionen in die Landwirtschaft



Die Landwirtschaft ist vielleicht die wichtigste Sparte dieser Holdinggesellschaft, mit Exporten, die 2016 den Wert von 70 Mio. EUR erreichten - meistens in die EU-Staaten. Im Laufe 2016 wurden etwa mehr als 17 Mio. EUR investiert, und Delta Agrar plant Investitioenn im WErt von fast 40 Mio. EUR sowie Exporte von 100 Mio. EUR 2017. Eine Neuigkeit in diesem Jahr solte eine mit Süßkirschen bebauten Plantage bei Zajecar sein. In diesem Jahr sollten die ersten 30 von insgesamt geplanten 150 Hektar gepflanzt werden.


(FotoAleksey Troshin/shutterstock.com)
Um die Expansion der Exporte nach Russland zu unterstützen hat man das Unternehmen Delta Frukt gegründet, mit der Aufgabe, den Vertrieb von Delta-Produkten in diesem Land zu fördern.

Rekordhohe Ergebnisse wurden auch in der Abfüllanlage "Mioni" und in der Nudelfabrik "Danubius" erzielt. 2016 wurden 40 Metzgereien Yuhor in 24 landesweit eröffnet, erklärte Dejan Jremic, Vizepräsident der Delta Holding.


Wenn es um andere Sparten der Holdinggeselslchaft geht, muss der Umsatzwachstum um mehr als 10% und um 32% höhere EBITDA der Delta Auto Gruppe nicht vergessen werden. Das Unternehmen hat für dieses Jarhe die Einführung von Elektroautos BMW i3 und BMW i8 sowie Hybrid-Autos angekündigt.


Der Distributionsbetrieb von Delta DMD erwartet 2017 einen Umsatz von fast 30 Mio. EUR, und Delta Transportni Sistemi will 2017 Dienstleistungen im Bereich des Schienenfrachtverkehrs bieten und neue Routen für Sammelguttransporte nach Deutschland und Österreich bieten. Man plant die Verbesserung des Angebots für den slowenischen Markt, DTS hat 2016 einen Usmatzwachstum um mehr als 20% verzeichnet, vor allem weil das Unternehmen nach der Eröffnung von Tochterunternehmen in Montenegro und Bosnien-Herzegowina Dienstleistungen in sogar 36 Ländern bieten kann.

Miloš Vlahović
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER