Quelle: Tanjug | Montag, 16.01.2017.| 15:29
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

KRAVCHENKO: NIS investiert eine Milliarde Euro bis 2020

Kirill Kravchenko
Kirill Kravchenko (Fotonis.rs)
Der Generaldirektor des Mineralölunternehmens "Naftna industrija Srbije" (NIS) Kirill Kravchenko traf sich heute mit dem serbischen Staatspräsidenten Tomislav Nikolic und kündigte dabei neue Investitionen von NIS im Gesamtwert von einer Milliarde Euro in den nächsten drei Jahren an.


Kravchenko informierte Nikolic über die geschäftlichen Ergebnisse von NIS im Vorjahr. Er wies darauf hin, dass NIS trotz sehr niedriger Preise am internationalen Markt einen Nettogewinn wie 2015 erzielt habe.

NIS erfüllt regelmässig alle seine Verpflichtungen gegenüber dem Fiskus, was der Präsident Nikolic als sehr wichtig bezeichnet hat, teilte das Presseamt des Staatspräsidenten Serbiens mit.

Kravchenko unterstrich auch, dass NIS einen dreijährigen Geschäftsplan beschlossen habe, und kündigte neue Investitionen im Wert von einer Milliarde Euro in den folgenden drei Jarhen an. Es werden zugleich neue Investitioenn von Partnern von NIS erwartet.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER