Quelle: Blic | Donnerstag, 29.12.2016.| 15:25
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Sertić und Šoškić im Vorstand der Chinesischen Bank

Der aktuelle Geschäftsführer der Entwicklungsagentur Serbiens (RAS) Zeljko Sertic und der ehemalige serbische Zentralbankpräsident Dejan Soskic sind unabhängige Mitglieder des Vorstands der Bank of China AG Belgrad, erfährt die Belgrader Tageszeitung Blic.

In Hinsicht darauf, dass Sertic bis vor kurzem das Amt des Ministers ausgeübt hat und noch immer im öffentlichen Dienst ist, benötigt er die Zustimmung der Wettbewerbsbehörde wegen des möglichen Interessenkonflikts.

Sertic gab bekannt, dass er die Zustimmung der Wettbewerbshüter beantragen werde, und bestätigte dadurch die Information von Blic.



- Ich warte auf notwendige Unterlagen von der Bank of China und wird sofort die Zustimmung beantragen, genauso wie das Gesetz vorschreibt - so der Direktor von RAS.

Auf die Frage des Reportes, wie sein Name bereits auf der Liste der Vorstandsmitgleider erschien, antwortete er, dass es "um bestimmte Verfahren geht..."

Blic hat Dejan Soskic die gleiche Frage gestellt, aber er hat nicht auf Anrufe reagiert.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.