Quelle: Politika | Dienstag, 27.12.2016.| 14:10
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Metalac erzielt Jahresumsatz von fast 100 Mio. EUR 2016 - Unternehmen erwartet Gewinn über 5 Mio. EUR

Im Unternehmen Metalac hat man bereits mit der Zusammenfassung der geschäftlichen Ergebnisse 2016 begonnen. Das Jahr wird als sehr erfolgreich bezeichnet. Kein Wunder, in Hinsicht darauf, dass der Jahresumsatz - fast 100 Mio. EUR - den vorjährigen um 20% übersteigt.

Besonders erfolgreich war das Unternehmen im Ausland - Exporte sind um 21% gestiegen. Die Daten für die ersten 11 Monaten zeigen, dass der Gewinn in diesem Jahr den Wert von 5 Mio. EUR übersteigen sollte.


- Wir haben Produkte im Wert von 25 Mio. EUR vor allem nach Russland ausgeführt. Wir arbeiten mit mehreren Eiinzelhandelsketten in Frankreich zusammen, und erwarten ein deutliches Wachstum der Exporte in der folgenden Jahren. Unsere Produkte haben ihren WEg zu Verbrauchern in Belgien, Deutschland, USA, der Ukraine, Georgien und in allen Nachbarländern gebahnt. Diese Erfolge sind Resultäat der jahrelangen Arbait an der Verbesserung der Produktqualität und Erschließung von neuen Märkten. Und wir haben jede Chance für das weitere Wachstum und die Entwicklung genuttz. Unsere Mitarbeiter haben auch alle Vorteile dieser Erfolge zu spüren bekommen. Wir haben Löhne um durchschnittlich 12% erhöht und sie belaufen sich derzeit auf 45.000 Dinar - sagt Petrasin Jakovljevic, Generaldirektor von Metalac.

Die Geschäftsleitung von Metalac glaubt, diesjährige Ergebnisse auch im nächsten Jahr zu wiederholen und sie sogar um 5% zu verbessern. Sie erwarten das Wachstum der Energiepreise, was zur Wiederbelebung des russischen Marktes führen und zur Verdoppelung der Exporte beitragen sollte. Der Preisanstieg wird sich auf der anderen Seite negativ auf die Rohstoffkosten auswirken.

Das Unternehmen hat im September 2015 das Autoteilewerk FAD übernommen.


- Nach den großen Problemen in den vergangenen Jahren ist es nicht leicht das Unternehmen zu erholen. FAD hat viele Kunden verloren, aber uns ist gelungen, die Produktion um 25% zu steigern. Es handelt sich derzeit um ein gesundes und profitables Unternehmen im Rahmen unseres Konzerns - so Jakovljevic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER