Quelle: Tanjug | Freitag, 16.12.2016.| 13:38
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Beide Hochöfen in Stahlwerk Hesteel im Betrieb - Mehrere hundert neue Arbeiter benötigt, bald erste Wettbewerbe

(Fotozelsd.rs)
Im Stahlwerk Hesteel Srbija in Smederevo sind beide Hochöfen im Betrieb. Nach der Steigerung der Produktion werden mehrere hundert neue Arbeiter benötigt, erklärten Vertreter der Gewerkschaften und kündigten die Ausschreibung von den ersten freien Stellen schon Anfang Januar 2017 an.


- Wir benötigen noch einige hundert Mitarbeiter: Schweißer, Kranfahrer, Betreiber, Elektriker u.a. Freie Stellen sollten schon Anfang Januar ausgeschrieben werden - sagte der Vorsitzende der Gewerkschaft ASNS in Hesteel Srbija Sasa Colic und fügte hinzu, dass Arbeiter für die Produktiosnsteigerugn in der kommenden Zeit bereit sind.

Der neue Arbeitgeber habe das Know-how und das frische Kapital gebracht, sowie die Rationalisierung und Optimierung der Produktion, was die erhebliche Reduzierung der Produktiosnkosten ermöglicht habe, unterstrich er. Er erwarte neue Beschaffungen und die Produktion von rund 1,6 Mio. t Stahl im nächsten Jahr.

Nach mehreren harten Jahren seien die Arbeitnehmer mit dem neuen Arbeitgeber, Hesteel, zufrieden, behauptet der Vorsitzende der Selbstständigen Gewerkschaft in Hesteel Srbija Sinisa Prelic.

- Wir können den Geschäftsplan realisieren. Arbeitnehmer sind entspannt, und es gibt keien Probleme. Wir haben einen echten Arbeitgeber gebraucht - sagte Prelic und unterstrich, dass der chinesische Investor eine moderne Arbeitsorganisation implementiert habe.

Er bestätigte, dass die Löhne im Oktober erhöht worden seien und derzeit ein wenig höher als in ähnlichen Unternehmen in der Umgebung.

- Wir glauben, dass unsere Löhne das Wachstum des Profits begleiten werden - so Prelic.

Die Produktion im Stahlwerk sollte in der kommenden Zeit automatisiert werden. Man erwarte die Eröffnung von neuen Anlagen, und vielleicht auch eine Anlage zur Herstellung von Fertigprodukten.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER