Quelle: Tanjug | Mittwoch, 14.12.2016.| 14:21

Zoran Drakulic an der Spitze des Serbischen Wirtschaftsclubs "Privrednik"

Zoran Drakulic (FotoYouTube)
Die Versammlung des Serbischen Wirtschaftsclubs "Privrednik" (dt. Unternehmer) ernannte Zoran Drakulic, Inhaber der Point Group Int zum neuen Klubpräsidenten.

In der gleichen Sitzung wurde der Jahresbericht des Wirtschaftsclubs für 2016 angenommen, neue Leitungsgremien gewählt und neue Mitglieder aufgenommen.

Miodrag Kostic, Dragijana Radonjic Petrovic, Dobroslav Bojovic, Zoran Obradovic, Nebojsa Saponjic und Dragoljub Vukadinovic sind neue Vorstandsmitglieder.

Weitere 13 Mitglieder wurden in den Club aufgenommen, darunter Velimir Jovanovic, Direktor von Mediolanum, Veljo Kustrov, Direktor bei Frontier Advisory, Bozidar Kostic, Generaldirektor bei Agroglobe, Slavko Caric, Vorstandsvorsitzender bei der Erste Bank AG Novi Sad, Nebojsa Ciric, Exekutivdirektor bei der East Point Holdings Ltd und Dragan Sagovnovic, Generaldirektor des Instituts für Wirtschaftswissenschaft.

Neue Klubmitglieder sind auch Jelena Galic, Vorstandsvorsitzende bei der AIK Bank, Zvonko Gobeljic, Vorstandsvorsitzender bei Voda Vrnjci, Vladimir Milovanovic, Generaldirektor der Energoprojekt Holding, Zeljko Tomic, Direktor bei Osa Racunarski inzenjering, Miomir Nikolic, einer der Inhaber von Farmalogist, Aleksandar Ilic, Inhaber von Air Pink und marija Desivojevic-Cvetkovic, Viezpräsidenting für Strategie und Entwicklung bei der Delta Holding.


Mitglieder des Wirtschaftsclubs "Privrednik", der sein fünfzehnjähriges Jubiläum im nächsten Jahr feiert, werden sich auch weiterhin für die maximale Teilnahme des realen Sektors an Prozessen zur Bestimmung spezifischer Strategien und Maßnahmen einsetzen, sowie dafür, dass sie der ganzen Gesellschaft und der Wirtschaft eine stabile Grundlage und Unterstützung bieten, heißt es in der Mitteilung.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.