Quelle: Danas | Montag, 28.11.2016.| 01:05
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Inbetriebnahme des Windparks Krivaca im November 2017

Abbildung
Abbildung
Am Standort namens Golo brdo bei der Siedlung Krivaca wie auch an noch einigen Standorten in der Gemeinde Kucevo sollten 38 Windkraftanlagen montiert werden, die 103 MWh Strom erzeugen sollten.

Das Projekt des Windparks Krivaca in der Gemeinde Golubac wird allmählich zu Ende geführt. Es handelt sich um einen Windpark, der in der Endphase eine Leistung von rund 103 MW haben sollte. Die ersten Windanlagen sollten schon Ende des nächsten Jahres in Betrieb genommen werden.

Das Projekt wird von Ivicom Energy Zagubica, einem Unternehmen der österreichischen Ivicom Holding GmbH umgesetzt. Es schließt Gemeinden Golubac, Kucevo und Veliko Gradiste ein. Der Windpark Krivaca sollte, laut dem Unternehmen Ivicom Energy, im November 2017 in Betrieb genommen werden.

Das Unternehmen hat mit der Messung der Windstärke an Standorten in Golubac und Kucevo noch 2009 begonnen. Nachdem ein entsprechendes Energiepotenzial bewiesen worden war, wurde ein Vorentwurf des Windparks erstellt. Im Juni 2015 erhielt der Investor die Genehmigung des Ressortministeriums für die Umsetzung des Projekts. Der Bebauungsplan für den Bereich des Windparks Krivaca wurde von Arhiplan Arandjelovac erstellt. Für die Erstellung der Studie der potenziellen Umweltrisiken war das Unternehmen ECOLogica Urbo mit Sitz in Kragujevac zuständig. Der Park sollte in zwei Phasen gebaut werden.

Das Projekt sieht die Rekonstruktion von rund 20 km bestehender Straßen und den Bau von 21 km neuer. Strom sollte in das öffentliche Stromnetz über das neue Umspannwerk Krivaca eingespeist werden, das mit Umspannwerken Veliko Gradiste und Neresnica zu verbinden ist. Man wird sie mit zwei 110 kV Hochspannungsleitungen verbinden. Windkraftanlagen werden auf Hügeln in den Gemeinden Golubac und Kucevo namens Veliko Cerje, Golo brdo, Malo Cerje, Veliki Klokocar, Cuka, Tilva, Debelo brdo und Krivacka tilva gebaut werden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER