Quelle: eKapija | Dienstag, 15.11.2016.| 16:23
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Erwachen der Industrie in Serbien - Wir stellen neuen Thematischen Newsletter von eKapija vor

Das Wirtschaftsportal eKapija hat heute den neuen Thematischen Newsletter Erwachen der Industrie in Serbien mit Schwerpunkt auf das Konzept der Reindustrialisierung veröffentlicht.

Im neuen Newsletter können Sie lesen:

- Was die neue industrielle Strategie bringt und worauf die Industrialisierung beruhen sollte,

- Was der Begriff Industrie 4.0 bedeutet und welche Vorteile er für die Unternehmen bringt,

- Wie wir als Gesellschaft zu Innovationen neigen,

- Wie können wir notwendige Fachkräfte für die neue technische Entwicklung ausbilden und behalten,

- Wann die Initiativen E-Business und E-Verwaltung endlich vollständig implementiert werden.

Für den Thematischen Newsletter von eKapija redet Zeljko Sertic, Direktor der Entwicklungsagentur Serbiens.


Wir bringen ihnen exklusive Interview mit dem Generaldirektor von SGS für Serbien, Kroatien, Slowenien, Bosnien-Herzegowina und Montenegro Marinko Ukropina und mit Ksenija Karic, Geschäftsführerin der Sparte Digitale Fabrik und Prozessindustrien und Antriebe bei Siemens Srbija. Mit Djordje Savic, Direktor bei Messer Technogas haben wir über die Bedeutung der industriellen Entwicklung für die Intensivierung der Investitionen gesprochen.

Sie können lesen, in welchen Industrien die Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz am wirksamtten sind, warum intelligente Städte eine große Entwicklungschance für Serbien darstellen, sowie welche Rolle Freizonen in der technischen Entwicklung der Industrie haben.


Vertreter des Unternehmens Alu König Stahl weisen auf Herausforderungen im Bausektor, und das Unternehmen Ball Packaging, seit Jahren einer der größten Exporteure aus Serbien, erklärt uns, wie sich die Wettbewerbsfähigkeit am einheimischen und internationalen Markt bewahren lässt. Tecon sistem wird uns auf die Anwendung der modernsten Technologien in Arbeitsprozessen aufmerksam machen, und Vertreter von Wiener Städtische werden uns die Bedeutung der Haftpflichtversicherung in der modernen Geschäftswelt erklären.


Neue Technologie für die Verbesserung von Industrieverfahren stellen ABB, Inea SR, Trox, sowie das Unternehmen Zodax. Auf die Bedeutung der Anwendung von umweltschonenden und energieeffizienten Lösungen weisen Polytechnik, Wilo, Technology International Services, Avalon Partners hin. Über die letzten technischen Lösungen für Industrieanlagen udn Produktion haben wir mit WIG, CPS Cad Professional Systems, Hydrogen Tehnologies, Vertec gesprochen. ENEL PS und Generali osiguranje stellen sich auch vor.

Bis Ende des Jahres werden wir noch einen thematischen Newsletter, den letzten in diesem Jahr, zum Theme Logistik am 6. Dezember veröffentlichen.

Sie sind willkommen, an der Entstehung unseres thematischen Newsletter teilzunehmen: stellen Sie ihr Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen, sowie Ihre Pläne für die folgenden Zeit vor, geben Sie Ihre Meinung zu diesem Thema und erhöhen Ihre Sichtbarkeit auf unserem Portal.


Bleiben Sie auf dem Laufenden! Verpassen Sie nicht Thematischen Newsletter von eKapija.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.