Quelle: Tanjug | Montag, 14.11.2016.| 16:17
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Kupfer erneut über 6.000 USD pro Tonne

(FotoFlegere/shutterstock.com)
Kupfer stieg am Freitag (11. November 2016) wieder über die Marke von 6.000 USD je Tonne und war auf dem Weg, den größten wöchentlichen Anstieg zu verzeichnen ,berichtet Blumberg.


Mietalle sind derzeit im Fokus der Investoren, die noch immer das Versprechen von Donald Trump, mehr Geld in die US-Infrastruktur "einzupumpen" im Sinn haben.


Der Preis in New York stieg sogar um 7,6%, auf 6.025 USD/Tonne, was die höchste tägliche Wachstumsrate seit 2009 darstellt. In London lag er bei 5.956 USD. Der Kupferpreis ist in dieser Woche um 19% gesteigen, was den größten wöchentlichen Anstieg seit 1986 darstellt.
Kupferpreise sind in nur drei Wochen um 28% gestiegen.


Preise für andere Indstriemetalle sind auch gestiegen, der Nickelpreis um 1,9%, der Preis von Zink um 0,9%, berichtet die New Yorker Agentur Blumberg.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.