Quelle: Tanjug | Donnerstag, 27.10.2016.| 15:27
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

HESTEEL: Stahlwerk arbeitet nach Plan

(FotoShestakov Dmytro/shutterstock.com)
Serbiens Premier Aleksandar Vucic traf sich am Dienstag (25. Oktober 2016) mit dem Generaldirektor des Stahlwerks in Smederevo Hesteel Srbija Sihai Song, der ihn informierte, dass das Stahlwerk nach Plan arbeite. Das bedeute, dass das Unternehmen die volle Effizienz bei der Nutzung der Ressourcen erreicht hat, sowie dass man die Produktionskapazitäten in kurzer Zeit maximal auslasten will.

Beim Treffen, dem der chinesische Botschafter in Serbien Li Manchang beiwohnte, wurde es unterstrichen, dass Mitarbeiter mit ihrem Status im Unternehemn sowie mit den Löhnen zufrieden seien. Song erinnerte daran, dass Hesteel sofort nach der Übernahme des Stahlwersk Mitte dieses Jahres die Löhne erhöht habe, teilte das Presseamt der Regierung Serbiens mit.

Der Premier Vucic äußerste die Zufriedenheit damit, dass eine der wichtigsten Industriealagen in Serbien erfolgreich arbeite und bedankte sich beim Direktor Song und dem Botschafter Li für die Unterstützung der chinesischen Regierung und chinesischer Unternehmen.

Der Schwerpunkt sei auf die Fertigstellung der Infrastruktur - ein neues Industriegleis und ein Hafen an der Donau - gelegt, die notwendig für die weitere Entwicklung und Modernisierung des Stahlwerks in Smederevo seien, heißt es in der Mitteilung.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER