Quelle: eKapija | Dienstag, 04.03.2008.| 13:48
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Maßgeschneiderte Reisen - "Dertour" bietet 150 Reisedestinationen an

Zdravko Majnik
Zdravko Majnik (Fotob)

Der deutsche Reiseveranstalter "Dertour" mit Sitz in Frankfurt hat mehr als 150 verschiedene Ferienorte in seinem Angebot - so Zdravko Majnik, der exekutive Direktor der Niederlassung in Serbien.

Im Unterschied zu anderen Reiseveranstaltern nimmt "Dertour" nicht nur die Buchung der Unterkunft auf, sondern bietet das ganze Arrangement: Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen, Stadtrundfahrten, Ausflüge, Eintrittskarten für Theater, Musicals und Sportveranstaltungen an.

Besonders interessant und schon lange im Angebot der europäischen Reiseveranstalter sind sogenannte "individuelle Reisen", sagt Majnik.

Es handelt sich um sehr gefragte Arrangements, besonders unter jüngeren Kunnden, die von Gesellschaftsreisen wegen der fehlenden Ruhe und ihres hohen Tempos übersättigt sind.

- Unter dem individuellen Tourismus versteht man die sogenannten"Tailor-Made-Reisen" bzw. Reisen, die Wünschen der Kunden entsprechend organisiert und durchgeführt werden. Wir passen uns den Kunden an und nicht umgekehrt - erklärt Majnik.

Der Reisende bestimmt das Tempo, so dass er genug Zeit zum Schlafen hat und über die Dauer des Aufenthalts und den Abfahrttermin entscheiden kann.

- In jedem Moment stehen ihm englisch- und deutschsprechende Vertreter von "Dartour" zur Verfügung, die häufig die lokale Sprache beherschen - fügt Majnik hinzu.

"Dertour" bietet regionale und thematische Arrangements (Freizeitparks in Europa, Disneyland in Paris, Wellness- und Spazentren, "Hochzeiten im Paradies - Malediven und Seychellen, Safaris), zahlreiche exotische Destinationen (Thailand, Singapur, Kenia, Kuba) und Städtereisen nach Wien, Berlin, Paris, Prag und andere Metropolen an.

- Sehr interessant ist der Katalog "Winter Spaß", der weltbekannte Skizentren in Italien und der Schweiz enthält. In Katalogen für die diesjährige Tourismusmesse in Belgrad haben wir nur die meist gefragten Reisen in unserer Region präsentiert - so Majnik. Seiner Meinung nach sei es nicht nur schwierig, sondern aus unfair, eine Zusammenfassung von 33 Katalogen (fast 6.100 Seiten) zu machen.

"Dertour" ist schon 2 Jahre am serbischen Markt präsent und ist Vertreter für Montenegro, Bosnien und Herzegowina und Kroatien.

Der deutsche Reiseveranstalter arbeitet nicht direkt mit Kunden, sondern mit lokalen Reiseanbietern ("Travel House", "Ponte", "Globe Tours", "Panorama"), die seine Reisen weiter vermitteln.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.