Quelle: Tanjug | Dienstag, 26.02.2008.| 14:19
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Kurorte präsentieren neue Programme an der Belgrader Tourismusmesse vom 28. Februar bis 2. März

(Fotob)

54 Mitglieder der Assoziation der Kur- und Luftkurorte Serbiens aus mehr als 30 Ortschaften in Serbien nehmen an der bevorstehenden Internationalen Tourismusmesse in Belgrad vom 28. Februar bis 2. März teil. Das touristische Angebot werden außer Kurorte zahlreiche Skizentren, touristische Organisationen und Gesundheitseinrichtungen aus Kurorten präsentieren.

Der Sekretär der Assoziation, Vladan Vešković, kündigte die Präsentationen der neuesten medizinischen Behandlungsmethoden, die einen Schritt weiter in der Prävention, Behandlung und Rehabilitation darstellen, sowie der neuen Programme zur Entspannung an.

Der Kurort Banja Kanjiža wird außer speziellen Programmen zur Prävention, Behandlung und Rehabilitation ein neues Zentrum für Osteoporose, verschiedene Familien- und Weekendprogramme sowie das erneuerte und erweiterte Wellness-Zentrum präsentieren. Der Kurort Vrnjačka Banja wird diesmal das Hauptgewicht auf das Angebot des Touristischen und Sportzentrums, des Krankenhauses "Merkur" und des Hotelunternehmens "Fontana" legen.

Besucher können sich auch mit Programmen in Kurorten Koviljača, Niška, Ribarska, Prolom, Lukovska, Selters, Vrmac Prčanj, Banja Junaković, Rusanda, Mataruška, Bogutovačka, Gornja Trepča, Vrdnik, Sijarinska, Bukovička, Bujanovačka, Vranjska, Banja Ljig, Ivanjica und Stari Slankamen bekannt machen.

Zum ersten Mal sollen hier das Hotel "Tehnograd" inKraljevo, die Villa "Sunny hill" und Appartements und das Wellness-Zentrum "Iva" in Vrnjačka Banja vorgestellt werden. Touristische Organisationen aus mehreren Städten kündigten ihre Teilnahme an.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.