Quelle: Tanjug | Freitag, 09.09.2016.| 11:23
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

KNEŽEVIĆ: Unsere Tür steht Unternehmen immer offen

Goran Knežević (Fotoyoutube.com)

Die Regierung werde den Kampf um Veränderungen und die Wirtschaftsreform fortsetzen, erklärte Serbiens Wirtschaftsminister Goran Knežević an der gestrigen Sommerempfang für Geschäftsleute und fügte hinzu, dass seine Tür Unternehmern immer offen stehe.

Der Sommerempfang fand im haus des Serbischen Wirtschaftsklubs "Privrednik" im Beisein mehrerer Regierungsmitglieder - Nebojš Stefanović, Innenminister, Aleksandar Vulin, Minister für Arbeit, Mladen Šarčević, Bildungsminister und Knežević.

Anwesend waren auch der Geschäftsführer des Weltbankbüros in Serbien Tony Verheijen, Vorsitzender der Wirtschaftskammer Serbien Marko Marko Čadež, Miodrag Kostić, Miroslav Mišković und andere angesehene Geschäftsleute sowie der Vorsitzende der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste.

- Wir haben viel in der Vorperiode getan, insbesondere in der makroökonomischen Ebene. Ich kann versprechen, dass wir weiterhin um die Veränderungen und die wirtschaftliche Reform kämpfen werden - so Knežević.

Es ist nichts natürlicher, als dass der Wirtschaftsminister mit Unternehmern direkt kommuniziert.

- Wir möchten ein noch stärkeres und besseres Geschäftsumfeld, neue Arbeitsplätze und eine effiziente Wirtschaft schaffen und brauchen euere Hilfe dafür. Ihr wisst genau wo es Probleme gibt und wie sie sich lösen lassen. Wir brauchen das in dieser Zeit, mein Tür steht für alle Ideen und Vorschläge offen. Wir sollten einen Schritt weiter machen, und die Lebensbedingungen in Serbien verbessern - unterstrich Knežević.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.