Quelle: Tanjug | Sonntag, 10.02.2008.| 11:10
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Internationale Kanalkonferenz 2009 in Serbien

Die Internationale Kanalkonferenz 2009 soll in Serbien organisiert werden. Es handelt sich um eine einzigartige Gelegenheit für die internationale Affirmation Serbiens und Entwicklung aller Wirtschaftszweige, teilte man an einer Präsentation der Weltkonferenz über kanalartige Wasserläufe mit.

An der diesjährigen Konferenz in Kanada, vom 13. bis 17. September, wird Serbien seine Ressourcen in einer 30-minutigen Präsentation vorstellen, kündigte man an der Präsentation im Rahmen der Belgrader Nautik-Messe an.

Der Vorsitzende des Vereins "Dunavski propeler" (Donaupropeller) Krsta Pašković ist der Meinung, dass vor der Veranstaltung der Weltkonferenz 2009 die Kanäle und alle anderen wertvollen Wasserstraßen in Serbien auf richtige Weise vorgestellt werden sollen.

An der Organisation der Konferenz werden Ministerien, Museen, Anstalten, Unternehmen und jene Städte teilnehmen, in denen sich die wichtigen Objekte für die Weltkonferenz 2009 befinden - Belgrad, Novi Sad, Sombor, Kula, Bečej, Zrenjanin, Čenta, Kladovo, Negotin...

"Alles was Serbien zu bieten hat, soll bis dan verbessert werden", hob Pašković hervor. Man soll Infoschildern montieren, Gebäude und Objekte adaptieren, Parks einrichten, Fassaden erneuern, Cafés und Biergärten an jeder Ecke öffnen. Wir benötigen ein Programm der begleitenden Veranstaltungen in mehreren Sprachen, Souvenirs (Ansichtskarten, Tassen, Kleidungsstücke), eine entsprechende Webseite und das offizielle Logo der Konferenz.

Pašković wies auf das aktuelle Motto der Konferen "Beleben wir die Wasserstraßen wieder" hin und fügte hinzu, dass das Hauptziel des Projekts die Entwickung der nautischen Industrie und des Tourismus im Mittellauf der Donau ist. Seine Realisierung soll, Einschätzungen zufolge, rund 190.000 Euro kosten. Die Summe umfängt nicht die Kosten für die Adaptierung der alten Objekte.

Der Professor an der Fakultät für Verkehrswissenschaft, Zoran Radmilović, kündigte mehrere Themen an, die an der Konferenz in Serbien 2009 erörtert werden sollen - Industrielles Erbe, Erneuerung der alten Patente und Erfindungen im Kanalbau, Wasserressourcen, Wassermanagement und -bewirtschaftung.

Man wird auch die Themen wie Kanäle und Tourismus sowie die Forschung der Kanalumgebung besprechen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER