Quelle: Blic | Sonntag, 10.02.2008.| 10:52
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"A-tec" investiert 180 Mio. US-Dollar und schafft 700 Arbeitsplätze ab

Der österreichische Industrielle Mirko Kovač hat große Pläne für die Kupferholding (RTB) Bor, wenn es um die Erhöhung der Produktion und des Gewinns geht, meldet die Wiener Tageszeitung "Presse". Ein Jahr nach der Übernahme soll RTB in ein profitables Unternehmen verwandelt werden.

Das ehrgeizige Ziel von Kovac, der 466 Mio. US-Dollar für die Kupferholding gezahlt hat, erreicht die Öffentlichkeit nach einem Treffen zwischen dem Mangement seiner Gesellschaft "A-Tech-Industrien" und Analytikern.

Kovač wird mindestens 180 US-Dollar in die Modernisierung und ökologische Maßnahmen sowie in die Umstrukturierung des Unternehmens investieren.

Die Wiener Tageszeitung "Presse" behauptet, er habe sich nicht zur Übernahme aller 4.690 Beschäftigten verpflichtet.

Die Zeitung weist auf die bestehende Sozial- und Versorgungsprogramm hin, die die Anzahl der Mitarbeiter bis 4.000 reduzieren soll.

Mit den lokalen Gewerkschafte wurde es vereinbart, dass 700 überschüssige Mitarbeiter 170 EUR pro Beschäftigungsjahr bekommen.

Kovač hat vor, die Produktion von Kupfer schon in diesem Jahr von 15.000 auf 20.000 t zu erhöhen. 2009 sollte sie auf 40.000 und 2010 auf 60.000 t gesteigert werden.

In Hinsicht auf den durchschnittlichen Kupferpreis von 5000 US-Dollar pro Tonne und geringere Personalkosten sollte der Umsatz der Kupferholding bis 2010 verdreifacht werden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER