Quelle: Politika | Samstag, 26.01.2008.| 14:52
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Größte Spende von einem Unternehmen für den Bau der Kirche des Heiligen Sava - "Štark" gespendet 20m RSD


Firma Soko Štark hat gespendet 20m RSD für den Bau der Kirche des Heiligen Sava auf Vračar und das ist der größte Beitrag, dass einige einheimische Unternehmen gab als Unterstützung für dieses Projekt.

Die Mittel werden für den Innenausbau. Der Vertrag wurde unterzeichnet von montenegrinischen Metropolregion Amfilohije Radović und Präsident der Verwaltung des Unternehmens Droga Kolinska, Slobodan Vučićević, von denen ein Teil Soko Štark.


Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER