Quelle: Tanjug | Montag, 06.06.2016.| 15:03
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Lukoil" verzeichnet Gewinnrückgang um 59% im ersten Quartal 2016

Der Nettogewinn von "Lukoil", des zweitgrößten Erdölherstelelrs in Russland, ging um 59% im ersten Trimester 2016 zurück, nachdem Ölpreise 12-Jahres-Tief gefallen waren, berichtet "Bloomberg".

Der Nettogewinn von "Lukol" ist von 104 Mrd. Rubel im gleichen Zeitraum 2015 auf 42,8 Mrd. Rubel (651 Mio. USD) zurückgegangen, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens. Der verfügbare Cashflow ist um 43% bzw. auf 36 Mrd. Rubel gefallen, was den schwächsten Punkt im ganzen Bericht für das erste Quarltal darstellt, glaubt der Analytiker Alexandar Kornilov.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER