Quelle: Tanjug | Sonntag, 05.06.2016.| 21:37
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Kabel aus Jagodina in Äquatorialguinea

(FotoA_Lesik/shutterstock.com)
Die in Jagodina ansässige Holdinggeselslchaft "Kablovi Jagodina" führe seine Kabel und Kabelzubehör in rund 15 Länder weltweit aus, vor allem in die Russische Föderation, aber seine Produkte lassen sich auch in Äquatorialguinea finden, erzählt der Generaldirektor des Unternehmens Ratko Vučurović in einem Interview für die Presseagentur "Tanjug".

- Wir führen sehr viel nach Polen, Schweden, Tschechien, Ungarn und in die ex-jugoslawische Republiken aus - sagt Vučurović und präzisiert, dass es vorwiegend um traditionelle Kunden gehe, aber dass es auch neue gebe.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER