Quelle: eKapija | Donnerstag, 02.06.2016.| 15:21
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bulgarisch-Serbisches Wirtschaftsforum in Sofia

(FotoEdhar/shutterstock.com)
Veranstaltet von der Wirtschaftskammer Bulgarien (www.bia-bg.com) und der Regionalwirtschaftskammer Niš fand am Dienstag (31. Mai 2015) in Sofia das Wirtschaftsforum Bulgarien-Serbia mit Vertretern von mehr als 30 bulgarischen und serbischen Unternehmen statt.

Das Treffen wurde mit Hilfe des Netzwerks Enterprise Europe Networ, der Wirtschaftskammer Bulgarien auf einer Seite und von der Universität in Niš, der Regionalwirtschaftskammer Niš und der Freizone Pirot realisiert.

Am Forum wurden Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen zwei Ländern, innovative Lösungen und Möglichkeiten für die Erschließung von Drittmärkten vorgestellt, für welche Serbien Freihandelsabkommen hat.

An der Eröffnung des Forums wurden Gäste vom stellvertretenden Vorsitzenden der Wirtschaftskammer Bulgarien Georgi Sivarov, vom Generaldirektor der Regionalwirtschaftskammer Niš Vladimir Dodić und dem Bürgermeister von Pirot Vladan Vasić begrüßt.

Die Freizone wurde vom Aleksandar Simonovic, Leiter des Marketingsektors vorgestellt, und die Erfahrungen mit Investitionen und der Arbeit in Serbien haben Martin Petrom im Namen des Unternehmens "Best Tabacco" und Ivan Ivanov aus "Irelly" präsentiert. Die positive Beispiele aus der Freizone Pirot sollten andere bulgarische Unternehmer zu Investitionen in Serbien ermutigen.

Der Bürgermeister von Pirot, Vladan Vasić, kündigte diesmal eine neue Reihe von Maßnahmen zur Anziehung und Förderung von Investitionen in Pirot mit dem besonderen Schwerpunkt auf den IT-Sektor.

Dem Treffen haben auch Aleksandar Milićević, der erste Botschaftsrat in Sofia, und Marina Hirsteva, Mitpräsidentin des Bulgarisch-Serbischen Industrie- und Handelskammer beigewohnt.

Nach dem offiziellen Teil des Forums wurden B2B-Treffen zwischen bulgarischen und serbischen Unternehmen veranstaltet. Es wurde vereinbart, ein ähnliches Forum in Serbien im zweiten Halbjahr 2016 zu veranstalten, mit dem Besuch in der Freizone Pirot.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER