Quelle: Novosti | Freitag, 13.05.2016.| 09:21
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Boreli" gibt Sanierungsplan nicht auf - Mögliche Beschäftigung von weiteren 100 Arbeitern

Das Handelsgericht in Sombor hat an der letzten Anhörung den Vorschlag für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens sowie den im Voraus vorbereiteten Sanierungsplan für die Schuhfabrik "Boreli D.P. in Sombor abgelehnt. Einer der Einwände an der Anhörung war, laut Worten von Stipan Ezgeta, Vertreter der Selbstständigen Gewerkschaft, dass es ab dem 1. Januar dieses Jahres keine gesellschaftlichen Unternehmen mehr gibt, weshalb dieses Unternehmen keinen Sanierungsplan vorschlagen kann.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.