Quelle: Beta | Donnerstag, 12.05.2016.| 14:45
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

VUČIĆ: Ich bedauere, dass wir Telekom nicht verkauft haben - Es gibt Interessenten für "Galenika"

Aleksandar Vučić
Aleksandar Vučić

Serbiens Premier, Aleksandar Vučić, erklärte heute, er bedauere, dass das Angebot für die Telekom Srbiej nicht akzeptiert worden sei. Er "kann das sich selbst nicht vergeben", sagte er. Es gebe aber Investoren, die Interesse für die Privatiserung des Pharmaunternehmens "Galenika" zeigen, aber sie wollen bis zur Eröffnugn des Insolvenzverfahrens warten.

- Interessierte Investoren wollen die Vermögensteile von "Galenika" für 30-40 Mio. EUR kaufen, und die Schulden des Unternehmens erreichen 220 Mi. EUR. Und das ist viel besser als, dass "Galenika" weiterhin riesengroße Schuldne verbucht - teilte der Premier an einer Pressekonferenz in Belgrad mit.

"Galenika" verzeichne derzeit keine Verluste, sei aber von Verpflichtungen aus der vergangenen Zeit belastet, als sich das Unternehmen mit "katastrophalen Kredite verschuldet hat", sagte er.

Die Einreichfrist für 25% des Kapitals von "Galenika" läuft am 27. Mai ab.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER