Quelle: Novosti | Mittwoch, 27.04.2016.| 15:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bau des Autobahnkreuzes "Petlovo brdo" noch nicht in Aussicht - Projekt und Auftragnehmer müssen verändert werden

Autobahnkreuz "Petlovo brdo"

Der Baubeginn für das Autobahnkreuz "Petlovo brdo" steht noch immer nicht in Aussicht. Das Projekt eines Teils der Umgehungsstraße um Belgrad muss nach drei Jahren Verzögerungen verändert werden, genauso wie der bereits gewählte Auftragnehmer. Das öffentliche Unternehmen "Putevi Srbije" befürchtet aber keine Schadensersatzansprüche von "Strabag" gegenüber der Republik Serbien.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.