Quelle: Novosti | Montag, 25.04.2016.| 15:18
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Spielzeuge für IKEA werden in Pirot hergestellt - Bulgarischer Investor "Irely" eröffnet Fabrik in Südserbien

Abbildung (Foto irin-k/shutterstock.com)

Die Stadt Pirot und das bulgarische Unternehmen "Irely", ein langjähriger Zulieferer von "Ikea", unterzeichneten ein Memorandum über Zusammenarbeit. Der bulgarische Investor sollte bis Ende Juni eine Fertigungsanlage für Spielzeuge aus Buchenholz auf einem Grundstück in der Gewerbezone in Pirot bauen. Zwanzig junge Tischler sollten in der ersten Phase eine Beschäftigung in der Anlage im WErt von einer Mio. EUR finden. Ihre Anzahl sollte später um 90 erhöht werden.

Ivan Ivanov, Inhaber des bulgarischen Unternehmens, betreibs bereits zwei Fabriken in Pazardzik und Montata, in denen 500 Mitarbeiter beschäftigt sind. Pirot wurde nicht zufällig für den neuen Produktionsstandort gewählt, und man wird hier nicht nur klassische Spielzeuge, sondern auch die Ausstattung und Bauteile für Kinderspielplätze aus Holz erzeugen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.