Quelle: eKapija | Donnerstag, 07.04.2016.| 15:21
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Baubeginn für das erste Einrichtungshaus von IKEA in Belgrad - Grundsteinlegung am 14. April

Der schwedische Möbelriese IKEA kündigte die Grundsteinlegung für sein ersten Einrichtungshaus in Serbien auf dem Standort Bubanj Potok in Belgrad am 14. April dieses Jahres an. 70 Mio. EUR wird der Bau des Einrichtungshauses in der serbischen Hauptstadt kosten, das im Sommer 2017 zu eröffnen ist. Es wird eine Fläche von mehr als 30.000 m2 einnehmen und 300 Arbeitnehmer beschäftigen.
Für den bau ist der österreichische Baukonzern "Strabag" zuständig.

IKEA hat die Genehmigung zum Bau des ersten Kaufhauses in Serbien im Juni 2015 erhalten. Ein Memorandum über Zusammenarbeit wurde im Oktober 2014 mit dem Ministerium für Bau und der Stadt Belgrad unterzeichnet.
IKEA hat fürher Investitionen im Gesamtwert von rund 300 Mio. EUR in den Bau von fünf Einrichtungshäusern in Serbien angekündigt.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER