Quelle: eKapija | Freitag, 25.03.2016.| 11:47
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbien verzeichnet Haushaltsüberschuss von 10,2 Mrd. Dinar in den ersten zwei Monaten 2016

(Foto Lunja/shutterstock.com)
In den ersten zwei Monaten 2016 verzeichnete die Republik Serbien einen Haushaltsüberschuss von 10,2 Mrd. Dinar, bzw. von 7,5 Milliarden, wenn die Ausgaben für Projekt-Darlehen mitgerechnet werden.

Die Haushaltseinnahmen beliefen sich auf 69,3 Milliarden Dinar im Februar, und Ausgaben auf 92,1 Mrd.

Die Steuereinnahmen erreichten 58,9 Milliarden Dinar, und der größte Teil - 33,5 Mrd. - entfällt auf die Mehrwertsteuer. Ihm folgen Verbrauchersteuern, die dem Fislus weitere 14,6 Mrd. Dinar erbrachten.

- Der Februar ist, wie immer, Monat mit sehr niedrigen Haushaltseinnahmen, vor allem wegen der schwachen Konjunktur am Anfang des Jahres - heißt es in der Mitteilung des Finanzministeriums.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.