Quelle: Beta | Mittwoch, 16.03.2016.| 14:47
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

MALI: Baubeginn für Omnibusbahnhof in Novi Beograd im Frühling 2017

Siniša Mali

Der Bau eines neuen zentralen Omnibusbahnhofs in Belgrad könnte im Frühling 2017 beginnen, gab Belgrads Bürgermeister Siniša Mali heute bekannt. Das Unternehmen "Beogradska autobuska stanica" (BAS) sei einer der potenziellen neuen Busbahnhofbetreiber, fügte er hinzu.

- Der Bau des neuen Omnibusbahnhofs ist von großer Bedeutung für uns. Wir könnten mit dem Bau schon im Frühling 2017 beginnen, aber uns fehlt an Fachleuten und dem Know-how, um den Busbahnhof ordnungsgemäß zu managen. Wir haben deshalb sowohl inländische als auch ausländische Unternehmen aus der Branche mit entsprechender Erfahrung und Kapazitäten eingeladen, uns dabei zu helfen - so Mali.

Der zentrale Omnibusbahhof sollte auf den neuen Standort vor dem Ende 2018 verlegt werden.

Der Busbahnhof des Omnibusunternehmens "Lasta" sollte nicht geschlossen werden, sondern schon in diesem Sommer auf einen neuen Standort im Block 42 in Novi Beograd verlegt werden, sagte der Bürgermesiter.

Der Bau des neuen zentralen Omnibusbahnhofs in Belgrad sollte, früheren Einschätzungen zufolge, rund 20 Mio. EUR kosten.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.