Quelle: eKapija | Montag, 29.02.2016.| 02:59
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Yana Mikhailova - Neue Vorstandsvorsitzende des Rats ausländischer Investoren

Yana Mikhailova

Regionaldirektorin von "Nestle Adriatic", Yana Mikhailova, ist neue Vorstandsvorsitzende des Rats ausländischer Investoren (FIC), und ihr Stellvertreter sollte bald gewählt werden. Der Rat wird sich weiterhin für die Vereinfachung und Verbesserung des Geschäftsumfelds und Investitionsbedingungen in Serbien einsetzen.
Zu diesem Wechsel an der Spitze des Rats ausländischer Investoren kommt nach dem Ausscheiden aus dem Amt vom bisherigen FIC-Vorsitzenden Ove Fredheim, Generaldirektor von "Telenor" in Serbien, der ein anderes Amt bei der "Telenor Group" ab dem 1. März übernimmt, bzw. vn seinem Stellvertereter Gabor Bekefi aus "Carlsberg" Srbija im Januar 2016. Dimitrije Knjeginjić, Generaldirektor von "Lafarge Srbija" wird das Amt des Vizepräsidenten des Rats und Pressesprechsers ausüben.
Der Vorstand hat zwei neue Mitglieder, Andrej Beslać, neuer Direktor von "Carlsberg Srbija Group" und Ingeborg Ofsthus, neue Generaldirektorin von "Telenor Srbija.

Andere Vorstandsmitglieder sind TAnos Trimis, Generaldirektor von "British American Tobacco" für Serbien, Montenegro, Bosnien und Herzegowina, ferner John Kyritsis, Generaldirektor von "Delhaize Srbija", Ivan Rakić, Partner und Geschäftsleiter der Steuerabteilung bei "Ernst&Young", Silvia Vernetti-Blina, Generaldirektorin von "FCA Srbija", Mihail Orfanudakis, Kommerzialdirektor von "PepsiCo" Westbalkan, Goran Pitić, Vorstandsvorsitzender der Societe General Bank Serbien und Udo Eichlinger Genealdirektor von "Siemens" GmbH Belgrad.

Die neue FIC-Vorsitzende Yana Mikhailova wurde im Mai 2015 zur Regionaldirektorin von "Nestle Adriatic" in Serbien, Kroatien, Slowenien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien und Montenegro ernannt. Von 2012 bis 2015 übte sie das Amt der Generaldirektorin von "Nestle" in der Ukraine und Moldawien aus.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.