NavMenu

H&M eröffnet Geschäfte in Novi Sad, Subotica und Niš

Quelle: eKapija Dienstag, 26.01.2016. 15:38
Kommentare
Podeli
(FotoTeodora Brnjoš)
Eine der weltweit größten Modemarken H&M kündigt die Eröffnung von weiteren drei Modegeschäften in Serbien an.
Die Geschäfte sind im Laufe 2016 zu eröffnen. In der Kralja Aleksandar Straße in Novi Sad, als das zweite Geschäft von H&M in dieser Stadt, ferner im Fachmarktzentrum "Shoppi" in Subotica, sowie am Platz Kralja Milana in Niš, wo H&M bisher nicht vertreten war. Weitere Informatioen über die Eröffnugn von neuen Geschäften sollten in der kommenden Zeit bekannt gegeben werden, teilte das Presseamt des Modeherstellers.


H&M ist seit 2013 in Serbien präsent, derzeit mit sechs Geschäften in vier Städten - drei in der Hauptstadt Belgrad und je eines in Novi Sad, Pančevo und Zrenjanin.
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.