Quelle: eKapija | Montag, 18.01.2016.| 12:13
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Putevi Srbije" schreibt Bauauftrag für Autobahnkreuz "Nova Pazova" aus

(FotoJP Putevi Srbije)
Das öffentliche Unternehmen "Putevi Srbije" schrieb einen Auftrag für die Planung und den Bau des Autobahnkreuzes "Nova Pazova", als Teil der Autobahn und der Ortsumgehung um Belgrad aus.
Das Unternehmen will mit einem Teil des EBRD-Darlehens die Kosten für das Los Nr. 8 decken, und den Auftragnehmer deshalb im Einklang mit dem besonderen Verfahren der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung wählen.

Vom Auftragnehmer werden ein technisch überprüftes und bewilligtes Projekt für die Baugenehmigung, im Einklang mit den Gesetzen und Vorschriften der Republik und der Auszug aus dem Projekt für die Erteilung der Baugenehmigung erwartet. Er soll das Autobahnkreuz "Nova Pazova" im Einklang mit den bewilligten und akzeptierten Projektunterlagen bauen.

Bauarbeiten sind unter Aufrechterhaltung des Verkehrs durchzuführen, innerhalb von 240 Kalendertagen.
Angebote mit Unterlagen sollten bis 9. März 2016 (bis 10 Uhr) dem öffentlichen Unternehmen "Putevi Srbije", Bulevar kralja Aleksandra Straße Nr. 282, Belgrad eingereicht werden. Sie werden sofort nach Ablauf der Frist geöffnet.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.