Quelle: Tanjug | Freitag, 08.01.2016.| 11:35
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

ŠABIĆ: Personalausweise werden noch immer unzulässig als Pfand genommen

Rodoljub Šabić
Rodoljub Šabić

Beauftrager für Informationen von öffentlicher Bedeutung und Schutz personenbezogener Daten Rodoljub Šabić warnte noch einmal juristische Personen und Unternehmer in der Sicherheitsbranche, die Personalausweise von Bürgern beim Eintritt in von ihnen bewachten Objekte als Pfand nehmen, dass sie personenbezogene Daten unzulässig verarbeiten. Dadurch wird gegen das Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten verstoßen.

Die Genehmigung zur Überprüfung der Indentität einer Person durch Einsicht in ihre Personalausweis bedeutet nicht, dass dieses wichtige Dokument, sofern nicht ausdrücklich gesetzlich vorgesehen, in Pfand genommen wird, erklärte Rodoljub Šabić.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER