Quelle: Blic | Dienstag, 27.10.2015.| 12:51
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Investition von "Lear" immer gewisser

Die Stadt Novi Sad übernahm am Montag (26. Oktober 2015) das Eigentum an einem Baugrundstück von der Republik Serbien, auf dem das US-amerikanische Unternehmen "Lear" eine Fabrik bauen sollte.

Im Rathaus in Novi Sad wurde am Montag ein Vertrag über die Übertragung des Eigentums von der Republik Serbien auf die Stadt Novi Sad für mehr als 38 ha in der Gewerbezone "Sever 4", zwischen der Raffinerie "Novi Sad" und der Autobahn Belgrad-Subotica unterzeichnet. Die Stadt Novi Sad sollte hier nur den Baugrund für den Bau vorbereiten.

Eine Produktionsstätte in der Gewerbezone "Sever 4" sollte, wie frühera ngekündigt, ein US-amerikanischer Investor, bzw. der Hersteller von Autoteilen "Lear" bauen lassen.

Zwischen zwei und drei tausend Arbeiter könnten hier, inoffiziellen Informationen zufolge, eine Beschäftigung finden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.